Gregor Lanz

Geboren am 1. April 1962 in Zürich, CH. Maler. Tätigkeitsbereiche: Malerei, Zeichnung, Fotografie, Druckgrafik. 1990 Preis der Stiftung für die Graphische Kunst in der Schweiz. 2002 Auszeichnung der Steo-Stiftung, Küsnacht-Zürich, CH. 2011 Graphikpreis Peter Kneubühler Stiftung, Zürich, CH. Erste Einzelausstellung 1981 in der Galerie Marlyse Jossevel, Zürich, CH. 1986 Galerie Silvio R. Baviera, Zürich, CH. 2003 Galerie Esther Hufschmid, Zürich, CH. 2015 Galerie Sylvia Denzler, Zürich, CH. Erste Teilnahme an einer Gruppenausstellung 1982 St. Gallerie, St. Gallen, CH. 1985 Bündner Kunstmuseum, Chur, CH. 1991 Helmhaus Zürich, CH. 1992 Museum für Gegenwartskunst, Öffentliche Kunstsammlung, Basel, CH. 1997 Espace Saint-François, Lausanne, CH. 1999 Binz 39, Zürich, CH. 2008 Kunsthalle Palazzo, Liestal, CH. 2013 ART Basel bei Ammann Fine Art, Zürich, CH. Werke in öffentlichem Besitz befinden sich zum Beispielin der Stiftung für graphische Kunst in der Schweiz; Kunstsammlung der Stadt Zürich und des Kantons Zürich, CH; Graphische Sammlung der ETH, Zürich, CH; Sammlung Peter und Elisabeth Bosshard, Rapperswil, CH. Gregor Lanz lebt und arbeitet in Welschenrohr.